Interaction Design HF
Dipl. Gestalter/in HF, Kommunikationsdesign
Bildungsgang August 2017 bis Juli 2020

Kursziel

Interaction Designer bewegen sich im Kontext von Design und Technologie, von Anwender und Computer. Die sich immerwährend weiter entwickelnde Medienlandschaft verlangt nach ausgewiesenen Fachkräften, die Information und Form in Verbindung mit adäquater und zeitgemässer Technologie konzipieren, gestalten, entwickeln und umsetzen können – und sich auch bewusst sind, zu welchem Zeitpunkt und in welcher Form sie Arbeiten mit Spezialisten weiterbearbeiten müssen.

Die intensive und vertiefte Auseinandersetzung mit den Themen gestalterischer/technischer Allgemeinbildung, Konzeption und Crossmedia, Design, Interaktion, Technologie, Marketing, Management und Controlling widerspiegeln das ganze Spektrum der Arbeitswelt im Interaction Design. Um das Verbinden von Theorie und Praxis sowie von Design und Technologie entsprechend exemplarisch im Rahmen von Projektaufgaben und anhand von wirtschaftsorientierten Arbeitsprozessen angewandt zu ermöglichen, arbeiten die Studierenden immer wieder in den hausinternen Labs und werden hierbei dozentenseitig unterstützt. Mit der Teilnahme an  Projektwochen, Ausstellungsbesuchen, Tagungen mit externen Referentinnen und Referenten und im Rahmen der eigenen Berufstätigkeit findet der wichtige Transfer von der Schule zur Praxis und Öffentlichkeit statt.

Der Lehrgang dauert sechs Semester. Zum wöchentlichen Unterricht freitags und samstags muss mit einem Tag für das Selbststudium gerechnet werden. Jedes Semester muss ein Arbeitsnachweis von der Berufstätigkeit im Bereich der visuellen Kommunikation im Umfang von mindestens 50 Prozent nachgewiesen werden.

Der Studiengang HF Interaction Design befindet sich im Aufbau und im Anerkennungsverfahren durch das SBFI.

Zielgruppe
  • Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen einer gestalterischen Berufslehre, z.B. Grafik, Polydesign 3D, Polygrafie, Mediamatik, Fotografie, Gestaltung Werbetechnik.
  • Lehrabschluss EFZ in einem anderen Beruf und mindestens eine zweijährige Berufspraxis im gestalterischen/technischen Berufsfeld.
  • Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen einer Maturitäts- bzw. Mittelschule mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung gestalterischen/technischen Berufsfeld.
Hinweis

Nächster Bildungsgang: August 2017 bis Juli 2020, 6 Semester berufsbegleitend, Unterricht jeweils Freitag und Samstag.

Informationsdokumente und Anmeldeformular:

  • Die Dokumentation informiert Sie über alle wichtigen Angaben zum Lehrgang 2017-2020 (Termine, Inhalte, Aufnahmeverfahren, Kosten etc.) 
  • Anmeldeformular

Aufnahmeverfahren: Das Aufnahmeverfahren ist dreiteilig und besteht aus einer Anmeldedokumentation, einem Portfolio, einer Hausaufgabe sowie einem Aufnahmegespräch. Detaillierte Informationen zum Ablauf des Aufnahmeverfahrens und den Terminen finden Sie in der Dokumentation.

Anmeldung und Aufschaltung Hausaufgabe:
13. April 2017


Weitere Informationen

Nächster Termine Informationsabend:

  • Mittwoch, 3. Mai 2017 um 18.30 Uhr

Ort: Berufsschule für Gestaltung Zürich, Ausstellungsstrasse 104, 8005 Zürich

Abschluss

Dipl. Gestalter/in HF, Fachrichtung Kommunikationsdesign, Vertiefungsrichtung Interaction Design