Werkstattkoordinator/in
mit VSCI- oder SVILM-Zertifikat

Modularer Lehrgang für die Carrossier und Industrielackierer

Kursziel

Werkstattkoordinatoren stehen einem Werkstatt-Team vor. Sie verfügen über betriebswirtschaftliches Wissen und Kompetenzen in Unternehmensführung. Ihre Fachkompetenz macht sie zu wichtigen Ansprechpersonen für Kunden aus Wirtschaft und Assekuranz. Zudem ermöglichen sie durch ihr Verhalten und Auftreten in der Werkstatt, das Mitarbeitende und Lernende hochmotiviert ihre Leistungen erbringen.
Der einjährige Lehrgang «Werkstattkoordinator» bereitet auf die Modulprüfungen W1-W4 vor und schliesst mit Testaten ab. Nach Erreichen aller Testate und Absolvieren des Berufsbildnerkurses erhalten Sie das Zertifikat «Werkstattkoordinator/-in». Das Zertifikat «Werkstattkoordinator/-in» ist eines der zwei Zertifikate für die Zulassung zur eidgenössischen Berufsprüfung Carrosseriewerkstattleiter/-in EFA bzw. Lackierfachmann/-frau Industrie EFA. Der Lehrgang kann aber auch nur einzeln absolviert werden.
Inhalt

Module Werkstattkoordinator: 

  • W1: Werkstattprozesse
  • W2: Personalmanagement
  • W3: Rechtliche Verantwortlichkeiten
  • W4: Kundenkontakte und Administration
  • Berufsbildnerkurs
Zielgruppe
  • Carrossier/-in Lackiererei EFZ
  • Autolackierer/-in
  • Industrielackierer/-in EFZ
  • Carrosseriespengler/-in und Carrossier/-in Spenglerei
  • Fahrzeugschlosser/-in EFZ
Hinweis
  • Dauer: 2 Semester berufsbegleitend, vom 21. August 2017 bis Juli 2019, Unterricht jeweils am Montag.
  • Die Dokumentation zum Lehrgang 2017-2018 informiert Sie über alle wichtigen Angaben zu dieser Ausbildung wie Ausbildungsziele, Inhalte, Termine, Kosten etc.
  • Anmeldung bis 1.6.2017 mittels Anmeldeformular.
Weitere Informationen

Nächster Termin Informationsabend:

  • Mittwoch, 10. Mai 2017 um 18.30 Uhr

    Ort: Berufsschule für Gestaltung Zürich, Ausstellungsstrasse 104, 8005 Zürich
Abschluss
  • Werkstattkoordinator/-in mit VSCI-Zertifikat
  • Werkstattkoordinator/in mit SVILM-Zertifikat