Werbetechniker/in ED

Lehrgang zur Vorbereitung auf die eidgenössische höhere Fachprüfung

Kursziel

Werbetechnikerinnen und Werbetechniker mit eidg. Diplom realisieren mit geeigneten Produktionsmitteln geplante Kommunikationsmassnahmen. Als professionelle Anbieter im Bereich Marketing-Kommunikation passen sie die Produktpalette stetig den Markt- bzw. Kundenbedürfnissen an und orientieren sich an den sich weiterentwickelnden Angeboten. Sie erarbeiten Konzepte für Dienstleistungen und Produkte in den Bereichen Bild-/Textkommunikation, Typografie, grafische, formale und farbliche Gestaltung sowie mit vielfältigen Materialisierungen und setzen diese mit geeigneten Produktionsmitteln um. Werbetechniker/-innen leiten einen Werbetechnikbetrieb oder übernehmen Führungsaufgaben, sie sind in der Lage Kundenprojekte zu akquirieren, zu kalkulieren und diese nach kundenspezifischen wie betriebswirtschaftlichen Aspekten erfolgreich durchzuführen. Sie gehen auf Kundenbedürfnisse ein, organisieren Arbeitsprozesse einwandfrei, kommunizieren kompetent und arbeiten zielorientiert.

InhaltDiese Ausbildung soll Fachleute aus der Werbetechnik-Branche befähigen, Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, eine Abteilung oder Unternehmung aufzubauen und zu leiten. Eidg. diplomierte Werbetechniker/innen wenden in einer Kaderposition ihre Kenntnisse der Betriebswirtschaft, des Projektmanagements, des Personalmanagements und des Marketings an.
ZielgruppeBerufsleute mit eidg. Fähigkeitszeugnis als Gestalter Werbetechnik, Schrift- und Reklamegestalter, Schriftenmaler, Siebdrucker, Drucktechnologe Fachrichtung Siebdruck, Gestalter im Handwerk mit eidenössischem Fachausweis oder mit gleichwertigem Abschluss.
Hinweis

Start nächster Ausbildungsgang: August 2017

Weitere InformationenDie Dokumentation für den Ausbildungsgang mit Start im August 2017 ist momentan noch nicht verfügbar. Bei Interesse können Sie Ihre Adresse bei uns hinterlegen ( oder Telefon 044 446 97 73), wir werden Ihnen die aktualisierte Fassung dann gleich nach Erscheinen zustellen.
AbschlussEidgenössisches Diplom